Jahrestagung 2022

Leitthema: Veränderungen - Chancen erkennen, Risiken beherrschen, Zukunft gestalten!

Der Landwirtschaftliche Buchführungsverband lädt seine Mitglieder ein zur

ordentlichen Mitgliederversammlung und zur anschließenden Fachtagung am 22. Juni 2022 in die Holstenhallen nach Neumünster.

 

Die Mitgliederversammlung beginnt um 9:00 Uhr. Wir freuen uns, im Anschluss die Mitglieder, Mandanten der Tochterunternehmen und Gäste zur Fachtagung ab 10:00 Uhr begrüßen zu dürfen, die unter dem Leitthema "Veränderungen – Chancen erkennen, Risiken beherrschen, Zukunft gestalten!" steht.

Delegiertenausschuss, Vorstand, Geschäftsführung und die Steuerberaterinnen und Steuerberater der örtlichen Kanzleien freuen sich auf die persönliche Begegnung mit Ihnen. Gäste sind herzlich willkommen.

Programm

09:00 Uhr Mitgliederversammlung

  1. Begrüßung
  2. Jahresbericht 2020/21
  3. Bericht über die Prüfung der Jahresrechnung
  4. Wahlen zum Delegiertenausschuss
  5. Verschiedenes

09:45 Uhr Pause

10:00 Uhr Beginn der Fachtagung und Vorträge im Plenum

Begrüßung und Grußworte, danach

Prof. Dr. Harald Welzer
Mitbegründer und Direktor von FUTURZWEI Stiftung Zukunftsfähigkeit und Herausgeber der Zeitschrift taz.FUTURZWEI, Honorarprofessor für Transformationsdesign an der Europa-Universität Flensburg (Foto: Jens Steingässer)

» Wie schafft unsere Gesellschaft Wege in nachhaltige Wirtschafts- und Lebensweisen? «

Prof. Dr. Achim Spiller
Georg-August-Universität Göttingen, Lehrstuhl Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte, Mitglied der Zukunftskommission Landwirtschaft

» Zukunftsbilder einer nachhaltigen Landwirtschaft in Deutschland und Europa «

Moderation:

Gerrit Derkowski
Journalist und Moderator beim Norddeutschen Rundfunk (Foto: NDR)

12:00 Uhr Mittagspause

Gelegenheit zu Gesprächen bei traditioneller Erbsensuppe und vegetarischer Alternative

13:00 Uhr Fortsetzung der Jahrestagung in drei parallelen Foren

Forum A:
Erneuerbare Energien von landwirtschaftlichen Flächen:
Eine nachhaltige Antwort auf den Klimawandel und Versorgungsrisiken?

Dr. Dietrich Clemens
Treurat und Partner Unternehmensberatungsgesellschaft, Kiel

» Flächen in Wert setzen – Photovoltaik, Wind und Biomasse «

Dr. Helmut Loibl
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Paluka Rechtsanwälte Loibl Specht, PartmbB, Regensburg und Kiel

» EEG-Anlagen in der Landwirtschaft – Möglichkeiten und Grenzen aus rechtlicher Sicht «

Ines Marquardt
Steuerberaterin, Landwirtschaftlicher Buchführungsverband, Kiel

» Steuerliche Fallstricke bei Photovoltaik-Anlagen «

Moderation:

Margrit Hintz
Landesverband Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein, Kiel

Forum B:
Digitalisierung als Treiber von Veränderungsprozessen: Chancen, Risiken und Grenzen

Prof. Dr. Michael Clasen
Hochschule Hannover, Fakultät Wirtschaft und Informatik, Abteilung Wirtschaftsinformatik

» Stand der Digitalisierung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft «

Jan Hinnerk Alberti
Agrar Beratung Nord e. V., Schafflund

» Digitalisierung in Milchviehbetrieben «

Digitale Vermarktung – zwei Beispiele für zukünftige Lösungsansätze:

Lino Liebmann
KUHdo GmbH, Kiel

» KUHdo – Milchpreis Absicherung für Landwirte «

Trutz von der Trenck
green account GmbH, Bielefeld

» green account – Handelsplattform für Landwirte für Ausgleich- und Ersatzmaßnahmen im Baubereich sowie für Ökopunkte «

Moderation:

Gerrit Müller-Rüster
Treurat und Partner Unternehmensberatungsgesellschaft, Kiel

Forum C:
Regionalisierung der Agrarproduktion und Verbrauchernähe: Zukunftsmodell, Nische oder Sackgasse?

Prof. Dr. Achim Spiller
Georg-August-Universität Göttingen, Lehrstuhl Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte, Mitglied der Zukunftskommission Landwirtschaft

» Direkt-, Online- und Regionalvermarktung: Trends und Perspektiven für die Landwirtschaft «

Ludwig Karg
Geschäftsführer von B.A.U.M. Consult, München/Berlin

» Regionalität auf dem Vormarsch: Vielversprechende Ansätze für eine verbrauchernahe Bereitstellung von Lebensmitteln und Energien «

Drei StartUps stellen sich vor.

Hinrich Carstensen
Geschäftsführer 1SL GmbH, Kayhude

» einstückland – Beispiel erfolgreicher Regionalisierungsmodelle «

Tobias Fallmeier
Geschäftsführer Cropspot GmbH, Hamburg

» cropspot – Digitale Transformation im Agrarhandel – Praxischeck am Beispiel cropspot «

Torge Wendt
Geschäftsführer Nordgröön Energie GmbH, Medelby

» nordgröön – Erneuerbare Energien aus regionaler Zusammenarbeit für einen nationalen Markt «

Moderation:

Dr. Rolf Schwerdtfeger
ACT Angewandte Computer Technik GmbH, Kiel

15:30 Uhr Podiumsdiskussion im Plenum mit den Referenten und Forumsmoderatoren

16:00 Uhr Ausklang der Fachtagung

Treffen Sie sich mit Berufskollegen, Geschäftspartnern, unseren Beratern und Referenten in zwangloser Runde zu einem Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

16:30 Uhr Ende der Jahrestagung

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen und für die Planung der Raumgrößen für die drei parallelen Fachforen am Nachmittag bitten wir um Anmeldung. Geben Sie bei der Anmeldung bitte an, an welchem der drei Foren Sie am Nachmittag teilnehmen möchten. Vor Ort ist ein Wechsel zwischen den Foren selbstverständlich möglich.

Flyer zum Download

 

 

 

 

Informationen für Aussteller

Mitglieder und Mandaten haben in diesem Jahr die Möglichkeit, ihr Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen gegen Kostenbeteiligung auf einem Stand während der Jahrestagung des LBV Unternehmensverbundes zu präsentieren. Wir bieten Stände in drei Größen an:

  • S (Größe: 2 × 2 m für 100 Euro),
  • M (3 × 2 m für 150 Euro) und
  • L (4 × 3 m für 200 Euro).

Tische, Stühle und weitere Standausstattungen können hinzugebucht werden.

Unternehmensverbund