Einkommensteuertarif 2016 (Splittingtarif) - L&W 1/2017
04.27.2017

Einkommens- und Steuerglättung für Land- und Forstwirte

Wer profitiert?

Nach langem Hin und Her einigten sich Bundesregierung und Bundesrat im Dezember 2016 auf ein neues Hilfspaket für die Landwirtschaft. Angesichts der in vielen Betrieben äußerst angespannten wirtschaftlichen Situation infolge der anhaltenden schwierigen Lage auf den Erzeugermärkten haben die Europäische Union und der deutsche Gesetz geber verschiedene Fördermaßnahmen erlassen. So wer den Liquiditätsbeihilfen an aktive Milcherzeuger gewährt, die ihre Milchanlieferung gegenüber einem fest definier ten Bezugszeitraum nicht erhöhen. // weiter »


Steuern und Rechnungswesen

08.08.2017

Aufhebung des steuerlichen Bankgeheimnisses Mit dem Gesetz zur Bekämpfung der Steuerumgehung und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften hat der Gesetzgeber auch eine spezielle steuerliche Regelung der Abgabenordnung zum Schutz von Bankkunden ersatzlos aufgehoben. // weiter »

08.08.2017

Teil 2: Geschäfte mit Unternehmen außerhalb der EU Zuchtvieh aus Kanada importieren oder gebrauchte Landtechnik nach Weißrussland verkaufen – Geschäfte mit Unternehmen aus Nicht-EU-Ländern sind für deutsche Landwirte durch den zunehmenden internationalen Handel keine Seltenheit mehr. // weiter »

08.08.2017

Vorsteuerabzug mit Rückwirkung Der umsatzsteuerlich regelbesteuernde Unternehmer kann sich die ihm in Rechnung gestellte Umsatzsteuer als Vorsteuer vom Finanzamt erstatten lassen, wenn eine ordnungsgemäße Rechnung vorliegt. // weiter »

08.08.2017

Umsatzsteuerfrei oder nicht? Die Betriebs- und Haushaltshilfe ist in der landwirtschaftlichen Sozialversicherung eine der bedeutendsten Sozialleistungen. Sie hat den Zweck, die wegen Krankheit, Arbeits- unfall, Berufskrankheit, Rehabilitation, Schwangerschaft oder Mutterschaft ausfallende Arbeitskraft des Landwirts oder der Landwirtin so weit zu ersetzen, dass ein Einkommensverlust verhindert wird. // weiter »

08.08.2017

Abschreibungsbeginn bei Windkraftanlagen Windparkbetreiber, die von Herstellerfirmen Windkraftanlagen errichten lassen – in der Regel inklusive Transformatoren, Verkabelung und Zuwegung –, schaffen im steuerlichen Sinne ein Wirtschaftsgut an. // weiter »

12345678910...6465