08.08.2017

Sofortabschreibung von GWG

Wertgrenze von 410 auf 800 Euro angehoben

Anfang Juni hat der Bundesrat dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zugestimmt, die Wertgrenze für die Sofortabschreibung sogenannter Geringwertiger Wirtschaftsgüter (GWG) von bisher 410 auf 800 Euro anzuheben. Entgegen der ursprünglichen Diskussion gilt die neue Wertgrenze von 800 Euro nicht bereits in 2017, sondern erst ab 2018. Wirtschaftsgüter mit Anschaffungs- oder Herstellungskosten (AK/HK) bis zu 800 Euro ohne Umsatzsteuer, die nach dem 31. // weiter »


Steuern und Rechnungswesen

08.09.2017

Die Kasse muss stimmen In Ausgabe 1/2017 hatte das SHBB Journal über das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen berichtet, das Ende Dezember 2016 in Kraft getreten ist. // weiter »

08.08.2017

Sofortabschreibung von GWG Anfang Juni hat der Bundesrat dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zugestimmt, die Wertgrenze für die Sofortabschreibung sogenannter Geringwertiger Wirtschaftsgüter (GWG) von bisher 410 auf 800 Euro anzuheben. // weiter »

08.08.2017

Außergewöhnliche Belastungen Bei der Einkommensteuer können außergewöhnliche Belastungen steuermindernd berücksichtigt werden. Außergewöhnliche Belastungen liegen vor, wenn ein Steuerpflichtiger größere Aufwendungen hat als die überwiegende Mehrzahl der Steuerpflichtigen gleicher Einkommens- und Vermögensverhältnisse sowie gleichen Familienstandes. // weiter »

08.08.2017

Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung Wie im Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD im Jahr 2013 vereinbart, wurde im Juli 2015 ein erstes Bürokratie- entlastungsgesetzt in Kraft gesetzt. // weiter »

08.08.2017

Die Kasse muss stimmen In Ausgabe 1/2017 hatte Land & Wirtschaft über das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen berichtet, das Ende Dezember 2016 in Kraft getreten ist. // weiter »

12345678910...6061