Tiersonderbeihilfen - L&W 3/2017 (Foto: agrarfoto Finanzen Rinder)
10.23.2017

Tiersonderbeihilfen

Formalitäten beachten – Änderungen melden!

Die Tiersonderbeihilfenverordnung (TierSoBeihV) bot Milch­ und Fleischerzeuger in den Jahren 2015 und 2016 die Möglichkeit, bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eine Direktbeihilfe zur Liquiditäts­sicherung zu beantragen. Die Beihilfe wurde als Zinszu­schuss zu einem neuen Bankdarlehen mit einer Laufzeit von 42 bis 72 Monaten gewährt. Der Zuwendungsempfänger hat einige Formalitäten zu beachten, damit die BLE die Zahlung nicht ganz oder teilweise zurückfordert. // weiter »


Betriebswirtschaft

10.23.2017

Tiersonderbeihilfen Die Tiersonderbeihilfenverordnung (TierSoBeihV) bot Milch­ und Fleischerzeuger in den Jahren 2015 und 2016 die Möglichkeit, bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eine Direktbeihilfe zur Liquiditäts­sicherung zu beantragen. // weiter »

10.23.2017

Bearbeitungsentgelte unzulässig In Ausgabe 4/2014 hatte Land & Wirtschaft darüber berichtet, dass der Bundesgerichtshof (BGH) vorformulierte Vertragsklauseln über laufzeitunabhängige Bearbei­tungsgebühren in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bei Darlehensverträgen für unwirksam erklärt hat. // weiter »

08.08.2017

Die neue Betriebszweigabrechnung in WIKING Von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wurde bereits vor Jahren der Leitfaden „Die neue Betriebszweigabrechnung“ erarbeitet. Das von der DLG entwickelte Schema für Betriebszweigauswertungen (BZA) ist mittlerweile bundesweit als Auswertungsstandard etabliert. // weiter »

04.27.2017

Top-Thema: Erneuerbare Energien am Scheideweg Die Energiewende in Deutschland war lange Zeit fast ausschließlich auf den Stromsektor ausgerichtet. Heute stammt ein Drittel des deutschen Stroms aus Erneuerbaren Energien. // weiter »

12.05.2016

Viele Betriebe kämpfen ums Überleben Was man aufgrund der Preisentwicklungen schon befürchten musste, bestätigen die Abschlüsse für das Wirtschaftsjahr 2015/16: Anhaltend niedrige Erzeugerpreise für Milch, Getreide und Schweine bringen viele Unternehmerfamilien in der Landwirtschaft wieder um den Lohn für ihre Jahresarbeit. // weiter »

1234567891011