10.23.2017

Auf einen Blick: Wirtschaftsergebnisse 2016/17

Auf einen Blick_ Wirtschaftsergebnisse 2016_2017 - LuW 2017_04

Die Erzeugerpreise für Milch und Schweine sind im Wirtschaftsjahr 2016/17 wieder gestiegen. Bei den Milchviehbetrieben scheint die Milchpreiskrise der Wirtschaftsjahre 2014/15 und 2015/16 zunächst über­ wunden. Auch Schweinebetriebe verzeichnen nach drei Wirtschaftsjahren mit sinkenden Gewinnen wieder einen Erfolgsanstieg. Die Gewinne der Getreidebetriebe sinken seit dem Wirtschaftsjahr 2012/13 stetig. Nach zwei Spitzenernten in 2014 und 2015 treffen unterdurchschnittliche Erträge der Ernte 2016 mit weiter gesunkenen Getreidepreisen zusammen. // weiter »


Betriebswirtschaft

10.23.2017

Tiersonderbeihilfen Die Tiersonderbeihilfenverordnung (TierSoBeihV) bot Milch­ und Fleischerzeuger in den Jahren 2015 und 2016 die Möglichkeit, bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eine Direktbeihilfe zur Liquiditäts­sicherung zu beantragen. // weiter »

10.23.2017

Bearbeitungsentgelte unzulässig In Ausgabe 4/2014 hatte Land & Wirtschaft darüber berichtet, dass der Bundesgerichtshof (BGH) vorformulierte Vertragsklauseln über laufzeitunabhängige Bearbei­tungsgebühren in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bei Darlehensverträgen für unwirksam erklärt hat. // weiter »

10.23.2017

Auf einen Blick: Wirtschaftsergebnisse 2016/17 Die Erzeugerpreise für Milch und Schweine sind im Wirtschaftsjahr 2016/17 wieder gestiegen. Bei den Milchviehbetrieben scheint die Milchpreiskrise der Wirtschaftsjahre 2014/15 und 2015/16 zunächst über­ wunden. // weiter »

08.08.2017

Die neue Betriebszweigabrechnung in WIKING Von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wurde bereits vor Jahren der Leitfaden „Die neue Betriebszweigabrechnung“ erarbeitet. Das von der DLG entwickelte Schema für Betriebszweigauswertungen (BZA) ist mittlerweile bundesweit als Auswertungsstandard etabliert. // weiter »

04.27.2017

Top-Thema: Erneuerbare Energien am Scheideweg Die Energiewende in Deutschland war lange Zeit fast ausschließlich auf den Stromsektor ausgerichtet. Heute stammt ein Drittel des deutschen Stroms aus Erneuerbaren Energien. // weiter »

1234567891011